Zur Startseite

Fahrzeuge

Moderne Fahrzeuge im Einsatz

Fahrgastkomfort und Zuverlässigkeit standen bei der Auswahl der Fahrzeuge an erster Stelle. Alle Triebfahrzeuge sind mit Fahrscheinautomaten ausgerüstet.

Es werden moderne Triebwagen des Typs LVT/S im typischen Design der Burgenlandbahn eingesetzt. Diese wurden bei der Deutschen Waggonbau AG (DWA) in Bautzen gefertigt. Ausschlaggebend bei der Auswahl der Fahrzeuge waren hoher Fahrgastkomfort, Zuverlässigkeit, solide Verarbeitung und Funktionalität sowie ein modernes Erscheinungsbild. Dazu sind alle Triebfahrzeuge mit Fahrscheinautomaten ausgerüstet.

Der zweiachsige Leicht-Verbrennungs-Triebwagen ist für den Schienenpersonenverkehr in der Region ausgelegt. Die Fahrzeuge werden seit 1998 auf dem Netz der Burgenlandbahn eingesetzt und haben sich hier bewährt. Alle Triebwagen wurden getauft und haben einen eigenen Namen.

Technische Daten
Baureihe LVT/S (VT 672)
Spurweite 1435 mm
Höchstleistung 100 km/h
Leistung 265 kW
Sitzplätze 56
Stehplätze 40
Kuppelbarkeit bis zu vier Wagen
Eigengewicht 23 t

Details

  • spezifisch für Bedingungen des Regionalverkehrs ausgelegt
  • einstöckig
  • Niederflureinstieg
  • geräuschgedämpfte Innenräume
  • niedriger Einstieg und Einstiegshilfen für behinderte Menschen
  • Fahrgastinformationssystem (FIS)
  • Fahrkartenautomat im Einstiegsraum
  • Mehrzweckabteil zur Mitnahme von Rollstühlen, Kinderwagen und Fahrrädern
  • Zugbeschallungsanlage zur Ansage der Stationshalte
  • transparentes Innendesign
  • getönte Fensterscheiben