logo-BLB

Perle an der Straße der Romantik

An den Südausläufern des Harzes gelegen, bietet die Hauptstadt des ehemaligen Fürstentums Querfurt viel Interessantes. Besonders die über 1.100 Jahre alte Burg und der nahe Fundort der Himmelsscheibe von Nebra locken viele Schaulustige an.

Nebra und die Himmelsscheibe

Nebra liegt in einem der schönsten Landstriche Sachsen-Anhalts, im Herzen des Unstrut-Triaslandes, einer alten Kulturlandschaft.

Das Herz des Burgenlandes im Dreiländereck

Die mehr als 1.000 Jahre alte Stadt an der Weißen Elster war von 968 bis 1028 Bischofssitz der Bischöfe von Naumburg-Zeitz, später Residenzstadt der Herzöge von Sachsen-Zeitz. Sie liegt im Dreieck von Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen.

Europäische Kulturgeschichte auf den zweiten Blick

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht sichtbar ist, Weißenfels gehört zu den geschichtsträchtigen Städten im Süden Sachsen-Anhalts. An der Saale gelegen, ist die Stadt zudem von einer idyllischen Landschaft umgeben.